Aktivitäten

Costa Brava

NATUR

Naturpark Aiguamolls del Empordà

Er erstreckt sich von Norden von der Sierra de Rodes, bis zur Flussmündung Fluvià Vell im Süden, mit einer Fläche von 4783 ha. Dieser Park ist seit 1983 Naturschutzgebiet. Es ist der zweitgrösste Naturpark in Katalonien. International bekannt in der ornithologischen Welt als Zufluchtsort vieler Zugvögel. Sie können auf ausgeschilderten Wegen spazieren gehen und in Observatorien die zwischen den Seen verteilt stehen, Vögel beobachten und mehr über die Vögel lernen die hier leben. In Zeiten erhöhtem Zustroms sind Aktivitäten für Erwachsene und Kinder organisiert. Mehr Information Parc natural dels Aiguamolls.

Estartit y Torroella de Montgrí

Der Charme von Estartit bieten die Inseln Islas Medas das Ökosystem wurde als das beste biologische Reservat des westlichen Mittelmeers klassifiziert.Die Umgebung von Estartit wird als Zone ZEPIM betrachtet. Es ist ein Treffpunkt für Taucher. Bemerkenswert in der Gegend von Torroella ist die unfertige Burg aus dem vierzehnten Jahrhundert.Castillo del Montgrí, sie ragt hoch auf dem Gipfel des Massiv vom Montgrí. Dieses Gebiet ist zugänglich für Kinder und es ist von verschiedenen Wegen durchzogen.

GESCHICTE

Innerhalb eines Radius von 50 Kilometer vom Campingplatzes haben Sie Zugang zu erstaunlichen archäologischen Stätten wie die griechischen und römischen Ruinen von Empúries, ruinas griegas y romanas de Empúries, die Iberische Siedlung Ullastret poblado ibérico de Ullastret und eine Vielzahl von sehr gut erhaltenen mittelalterlichen Orten pueblos medievales.

Wenn Sie wirklich an Geschichte Interesse haben, empfehlen wir Ihnen gut vorbereitet mit Büchern und Reiseführern über Katalonien bei uns anzukommen. Sie werden es geniessen die historischen Stätten zu besuchen.

Kloster von Sant Pere de Rodes

Das Benediktinerkloster von Sant Pere de Rodes wurde am Fusse der Berges Verdera nördlich des Naturparks Cap de Creus gebaut. Es bietet einen herrlichen Blick über die Bucht von Llançà und Port de la Selva. Parque Natural del Cap de Creus. In der Nähe des Klosters befinden sich die mittelalterlichen Ruinen des Ortes Santa Cruz de Roda, Es steht nur noch die Kirche im vorromanischen Stil, der Schutzheiligen Santa Elena gewidmet.

KUNST UND KULTUR

Museo Dali Figueres / Cadaqués / Púbol

Das Museum Teatro-Museu Dalí, 1974 geöffnet, beschreibt die künstlerische Laufbahn von Salvador Dalí (1904-1989), von seinen frühesten künstlerischen Erfahrungen und seinem surrealistischem Schaffen bis zu seinen letzten Werken. Es wurde auf den Resten des alten Theaters von Figueres gebaut und enthält die breiteste Pallette von seinen Werken.

Das aktuelle Haus Museum in Portlligat Casa-Museu de Portlligat (Cadaqués) war der einzige und ständige Wohnsitz von Salvador Dalí; seine Heimat, wo er lebte und arbeitete bis zum Tod seiner Lebensgefährtin Gala 1982. Danach wechselte er seinen Wohnsitz und lebte bis zu seinem Tod im Schloss von Púbol.

Das Schloss Castillo-Gala Dalí de Púbol, ab 1996 für den Publikumsverkehr geöffnet. Hier entdecken wir ein mittelalterliches Gebäude in dem Salvador Dalí ein überquellendes kreatives Material einzig und allein seiner Lebensgefährtin Gala gewidmet, geschaffen hat. Für ihn war es ein Zufluchtsort allein und ihn Ruhe an Gala zu denken.

This website is using cookies
By using this website, you agree to this.